English

Aktuelles

image_pdfimage_print

Bereits zum 8. Mal fand am 22. Mai 2014 die Gründer-Veranstaltung am Wannsee, organisiert vom Studiengang Unternehmensgründung und -nachfolge und der Berliner Sparkasse, statt.

Rund 60 Studierende hatten die Möglichkeit, drei Unternehmer zu treffen und deren Gründungsgeschichten zu hören. Wolfgang Gries, CEO von directphotonics, Michael Bruck, Geschäftsführer der chocri GmbH und Sarah Seeliger, Studentin im Studiengang Unternehmensgründung und -nachfolge sowie Gründerin von librileo, berichteten von ihrer Gründung und den unterschiedlichen Finanzierungsalternativen, die sie dabei genutzt haben.

In der anschließenden Diskussionsrunde mit Prof. Dr. Sven Ripsas, Professor für Entrepreneurship an der HWR Berlin, Stefanie Lahn, Lehrbeauftragte im Studiengang Gründung und Nachfolge sowie Mitarbeiterin der Berliner Sparkasse und Dr. Christian Segal, Leiter des FirmenCenter Gründung und Nachfolge der Berliner Sparkasse, beantworteten die Unternehmer und Experten die Fragen aus dem Publikum. Dabei wurde deutlich: Die eine Finanzierungsform, die sich für alle Gründungen eignet, gibt es nicht. Vielmehr sollten Finanzierungsmöglichkeiten gut durchdacht und wenn möglich mit Experten besprochen werden. Wichtig dabei ist jedoch – davon konnten nicht zuletzt die drei Gründer berichten – dass auch das Bauchgefühl stimmen muss.

 

Logo_Berliner_Sparkasse_930

.