English

HWR Berlin
BlendIT

HWR Berlin <br> BlendIT

HWR Berlin – BlendIT

Ein Pilot-Projekt der Berliner Qualitätsoffensive für Lehre mit dem Ziel, einen Business Administration Studiengang zum WS 2016/17 in ein Blended Learning Format umzusetzen. In Kooperation mit dem EMF-Institut unter der Leitung von EMF Mitglied Prof. Dr. Martina Eberl.

Laufzeit: seit 2015

Projektbeschreibung:

Blended Learning bedeutet eine Kombination aus Präsenz- und Online-Lehre mit dem Ziel, eine zeitgemäße, flexible, individuelle Lehr- und Lernform zu etablieren. Für das BlendIT Projekt heißt dies, dass alle Kurse des BA Studiengangs in unserem Pilotprojekt zu 50% online und zu 50% in Präsenzkurs-Zeiten unterrichtet werden. Damit dies gelingt, ist es wichtig, eine Verzahnung der beiden Bestandteile Online + Präsenz herzustellen und einen roten Faden durch die wechselnden Phasen zu spinnen. Dies erfordert ein Umdenken bereits bei der Konzipierung der Kurse, Online- und Präsenzphasen müssen einander ergänzen und dürfen nicht parallel getrennt zueinander laufen.

Was hat BlendIT vor?

  • Kollaborative Modulerstellung: Das Blended-Lehr-Konzept wird optional von zwei oder mehr Lehrenden gemeinsam erstellt.
  • Nachhaltigkeit: Die Übertragbarkeit und Anschlussfähigkeit auf andere Studiengänge wird bei jedem Modul berücksichtigt.
  • Verbesserung der Studierbarkeit: Die Kursinhalte werden systematisch auf die Themen Märkte, Finanzen und Prozesse ausgerichtet und optimal aufeinander abgestimmt. Die Flexibilisierung der Lehre wird durch die Modularisierung und Abstimmung von Online- und Präsenz-Aktivitäten ermöglicht, die sich insbesondere an beruflich Qualifizierte / §11er / Menschen ohne Abitur richtet.
  • Intuitive Bedienbarkeit: Moodle als Lernmanagementsystem ist gesetzt, wir arbeiten – zusammen mit der Abteilung IT der HWR Berlin – daran, es schöner (Design),intuitiver bedienbar (Usability) und für die mobile Anwendung (Responsive) nutzbar zu machen.
  • Nah an den Studis: Wir entwickeln die BA Kurse nicht nur mit den Lehrenden, sondern mit und für unsere Zielgruppe, den Studierenden und hier insbesondere den §11ern – Befragungen und Usability-Tests sind fester Bestandteil in den einzelnen Projektphasen.

Was bietet das Projekt den Lehrenden?

  • Transfer Coaching: Wir unterstützen unsere Lehrenden bei der Umsetzung ihrer Konzepte und insbesondere bei der Medienproduktion ihrer Lernmaterialien durch Coachings, studentische MitarbeiterInnen und Werkverträge (und nicht zuletzt durch Lehrdeputate)
  • Didaktik und Technology-Round Tables: Wir wollen miteinander und voneinander lernen, daher werden regelmäßige Workshops und externe Expertinnen-Trainings während unserer BlendIT Pilotphase stattfinden
  • Content Exchange: Fachbereichsübergreifend wollen wir den Austausch zu den Inhalten der Lehrmodule fördern
  • Pilotieren und Evaluieren: Die Erprobung innovativer Lehr- und Lernformen wird Bestandteil des ersten Kursdurchlaufs

 

Das EMF-Institut wird laufend auf seiner NEWS-Seite über den Projektfortschritt berichten.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch den: E-Learner Blog der HWR Berlin

Kontaktdaten:

Projektleitung HWR Berlin
Prof. Dr. Martina Eberl
Tel. +49 (0)30 5367 1488
martina.eberl(at)hwr-berlin.de