English

Zukunftsstudie

image_pdfimage_print

Unternehmensnachfolge in Berlin 2030 – Ist das klassische Familienunternehmen ein Auslaufmodell?

Wertewandel und der Einfluss gesellschaftlicher Entwicklungen auf Unternehmensnachfolge im Jahr 2030.

 

Link (interaktives pdf) und Download der Zukunftsstudie: Zukunftsstudie 2030 – EMF

 

zufo_studie_small
Wie Studien zeigen, werden bis ins Jahr 2014 in Berlin und Brandenburg bis zu 10.000 Arbeitsplätze verloren gehen, weil insbesondere kleine und mittlere Unternehmen keine entsprechenden Nachfolger finden und sie somit liquidiert werden müssen. Mögliche Gründe reichen von ungenügender Nachfolgeplanung bis hin zu einem Wandel im wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Umfeld. Gerade die gesellschaftlichen Einflussfaktoren sind für dieses Themenfeld bisher jedoch noch wenig erforscht. So stellt sich beispielsweise die Frage, ob Familienunternehmen aufgrund des demografischen Wandels in Kombination mit dem anhaltenden Trend zur Individualisierung von Lebensläufen zunehmend zum Auslaufmodell werden, weil die wenigen Kinder der aktuellen Unternehmergeneration sich bei einer Vielzahl von Optionen immer seltener für eine Nachfolge im familieneigenen Unternehmen entscheiden.

Ziel dieser Zukunftsstudie ist es, einen Ausblick in das Jahr 2030 zu wagen, mögliche Veränderungen in der Unternehmenslandschaft und wirtschaftlichen Strukturen zu identifizieren, sowie die Wertestruktur der gegenwärtigen und potenziell zukünftigen Unternehmergeneration zu evaluieren. Die Ergebnisse sollen in einem Szenarioprozess aufbereitet werden, der mögliche Entwicklungstendenzen für die Unternehmensnachfolge in Berlin 2030 skizziert. Kernfragen sind dabei:

  • Wie sieht die Unternehmenslandschaft in Berlin 2030 aus?
  • Ist bei der Nachfolgegeneration eine mit den Werten der aktuellen Unternehmergeneration kompatible Wertestruktur erkennbar?
  • Inwieweit bekundet die Nachfolgegeneration Interesse an Unternehmensnachfolge und wie stellt sie sich diese im Speziellen vor?

Darüber hinaus sollen die Ergebnisse der Studie als Grundlage zur Erarbeitung von integrierten Kommunikationskonzepten zur Unternehmensnachfolge im Rahmen des LUKU-Projekts (Innovative Lern- und Kommunikationskonzepte in der Unternehmensnachfolge) dienen.

 

Link (interaktives pdf) und Download der Zukunftsstudie Zukunftsstudie 2030 – EMF