English

ESM – European Startup Monitor

image_pdfimage_print

European Startup Monitor

Ein Forschungsprojekt von BerlinStartupInsights in Kooperation mit dem Bundesverband Deutsche Startups (BVDS) unter der Leitung von Prof. Dr. Sven Ripsas.

Laufzeit: 2015

Projektbeschreibung:

Nach den Erfahrungen des Deutschen Startup Monitors der letzten drei Jahre wird die Studie nun auf 14 europäische Länder ausgeweitet. Das Pilotprojekt ESM zielt darauf ab, das europäische Startup-Ökosystem kennen und verstehen zu lernen. Europäische Gründer sollen identifiziert werden um Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Bezug auf diverse Aspekte herauszufinden. So können etwa die besonderen Herausforderungen auf infrastruktureller, finanzieller oder politischer Ebene zum Teil stark voneinander abweichen. Als erste quantitative Erhebung diese Art soll der ESM zur Transparenz in der europäischen Startup Landschaft beitragen.

Für diese Studie sind Startups anhand mehrerer Kriterien definiert. Startups sind junge Unternehmen,

  • die jünger als 10 Jahre sind,
  • ein deutliches Mitarbeiterwachstum und/oder
  • ein deutliches Wachstum anderer zentraler Kennzahlen (z.B. Umsatz, Kunden, …) aufweisen und
  • die über eine hohe Innovationsfähigkeit verfügen (z. B. durch die Anwendung neuer Technologien bei der Entwicklung neuer Produkte, neue Geschäftsmodelle oder neue Dienstleistungsangebote)

Das Projekt wurde durch den Bundesverband Deutsche Startups initiiert und wird von Google, KPMG und Telefonica Deutschland gefördert. Darüber hinaus beinhaltet die Zusammenarbeit auch Partnerschaften zu europäischen Hochschulen und Institutionen wie dem European Young Innovators Forum und der Europäischen Kommission.

Die Veröffentlichung der Ergebnisse ist für Anfang 2016 geplant.

Für weitere Informationen besuchen Sie die Projektwebseite: http://europeanstartupmonitor.com

Kontaktdaten:

Projektleitung HWR Berlin
Prof. Dr. Sven Ripsas
Tel. +49 (0)30 5367 1230
sven.ripsas(at)hwr-berlin.de